Druckfahne-Medien

logo

Internetseiten

Ihr Weg zur eigenen professionellen und günstigen Internetseite

Flyer und Layout

Werbekarten, Broschüren oder Bücher gestalten und drucken lassen...

Internetwerbung

Mit Flash-Grafiken und bewegten Bildern Besucher ansprechen...

28-05-10 13:22 Alter: 8 Jahr/e

Gute Gründe für eine eigene Internetseite

VON: DRUCKFAHNE

Eine Broschüre berät zur Frage, warum eine Homepage von Vorteil ist.


Vorwort

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über eine eigene Internetseite gemacht? Wenn nicht, sollten Sie dies schleunigst tun, denn das Internet ist bereits heute einer der wichtigsten Werbefaktoren für Unternehmen. Und auch Vereine und Künstler profitieren von einer eigenen Homepage. Diese Broschüre soll Ihnen bei der Antwort auf die Frage nach dem Sinn und Nutzen einer eigenen Internetpräsenz behilflich sein. Sollten Sie weitere Fragen zur Umsetzung einer Internetpräsenz für Ihr Unternehmen haben, so stehe ich Ihnen telefonisch oder persönlich gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Wir sind spezialisiert auf die Berücksichtigung geringer Finanzbudgets unserer Kunden und daher vor allem für Existenzgründer oder Firmen geeignet, die aus Kostengründen bislang auf eine Internetpräsenz verzichtet haben.  
Unter 0208-38611720 erreichen Sie mich persönlich.

Dennis Krüger  (Geschäftsführer Druckfahne-Medien)

 

Wozu dient eine eigene Internetseite?

Das Internet ist der wesentliche Marktplatz der Zukunft. Die Informations- und Kommunikationstechnologien, und hier vor allem das Internet, sind der dominierende Faktor für mehr Produktivität, Wachstum und Beschäftigung und machen 40 % des derzeitigen gesamtwirtschaftlichen Wachstums aus (Aktionsprogramm Bundesregierung: „Informationsgesellschaft Deutschland 2010“)Eine Internetpräsenz ist daher heute ein unerläßliches Qualitätsmerkmal für jedes Unternehmen, egal in welcher Branche, ob als Kundenbindungsinstrument oder Verkaufsplattform. Die Branchenverbände BVDW und OVK haben jüngst das Wachstum im Internet als stärkstes Werbemedium und demzufolge Absatzförderungskanal, direkt nach TV und Zeitungen bestätigt. Im Jahr 2009 hat ein Wachstum von 12 Prozent stattgefunden, für 2010 werden derzeit 14 Prozent geschätzt. Und auch die Zahl der Online-Shopper steigt rasant: Nutzten 2005 bereits 46% aller Bürger gelegentlich oder oft das Internet zum Einkauf, waren es 2007 bereits 53 % (Quelle: Destatis 2008).
Abgesehen von der strategischen Komponente, dient eine Internetseite vor allem dem Werbeeffekt. Eine Homepage ist eine ideale Einrichtung, um die Produkte und Leistungen eines Unternehmens vorzustellen und anzupreisen. Die Vielzahl von Gestaltungsvarianten und Effekten, die das Medium Internet bietet, gibt den Unternehmen die Möglichkeit, sich den potentiellen Kunden sehr variantenreich zu präsentieren. Zusätzlich gelten Unternehmen, die im Internet präsent sind, als innovativ. Selbst Unternehmen, die überwiegend von Stamm- und Laufkundschaft leben, können mit einer eigenen Internetpräsenz ihren Kunden einen Mehrwert, etwa in Form von wichtigen Informationen wie Öffnungszeiten, aktuellen Angeboten und Neuigkeiten vermitteln. Dies hilft zum einen, bisherige Kunden stärker an das eigene Unternehmen zu binden, andererseits aber auch neue Kundengruppen zu erschließen. In Bezug auf den Kundenstamm spielen vor allem aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten o.ä. eine wichtige Rolle, denn wer zweimal vor verschlossenen Türen aufgrund von Sonderöffnungszeiten vor Feiertagen o.ä. steht, könnte zur Konkurrenz abwandern. Zur Neukundengewinnung ist vor allem das Angebot von Informationen oder Inhalten sinnvoll, welche die eigene Internetseite von anderen abhebt.
Ein weiterer Vorteil einer Internetseite ist der geringe Aufwand und die insbesondere bei unseren Produkten geringen Kosten für die Betreibung. Doch auch bei Nutzung einer Internetseite, kommt es oft vor, daß Kunden selbst bei direkter Suche nach der Internetpräsenz eines Unternehmens nicht fündig werden.  
Grund hierfür kann dabei auch die Auswahl einer „Baukasten-Internetseite“ sein.
 

Warum eine individuelle Internetseite statt

einer Homepage „von der Stange“?


Viele Firmen werben heute mit günstigen oder gar kostenlosen Homepages. Und auch die Baukästensysteme großer Firmen stellen scheinbar eine verlockende Alternative zu individuell gestalteten Seiten dar. Der entscheidende Nachteil dieser Angebote liegt jedoch in der fehlenden Auffindbarkeit der Seite im Internet, die mit Suchmaschinen wie Google zusammenhängt. Untersuchungen haben ergeben, daß gerade klein- bis mittelständische Unternehmen aller Branchen den Trend einer gut auffindbaren Internetseite verschlafen. Suchmaschinen werden zwar in ihrer Funktion bei Nutzern wahrgenommen, aber auf Seiten der Unternehmen wird die mangelhafte Darstellung in den Suchergebnissen nicht erkannt. Fehler, die bei der individuellen Erstellung von Internetseiten aufgrund der Verwendung von selbst ausgewählten Schlag- und Suchwörtern vermieden werden. Darüber hinaus ist die Anmeldung der erstellten Seiten in den einschlägigen Suchmaschinen in unserem Service inbegriffen.
Dazu kommt als weiterer Nachteil von Baukasten-Internetseiten die Begrenztheit der Unterseiten, des Inhaltes, der Bilderauswahl und der zur Verfügung stehenden Vorlagen.
Ein Konkurrenzunternehmen mit genau der gleichen Aufmachung wäre ein dadurch absehrbarer Negativeffekt. Überdies ist die Menge des Inhaltstextes auch ein wichtiger Rankingfaktor für Suchmaschinen - je mehr Text auf einer Homepage enthalten ist, desto höher die Wahrscheinlichkeit einer Aufindung eines Suchwortes und desto schneller steigt die eigene Seite in der Auflistung bei Suchmaschinen.
Ein ebenso kaum zu unterschätzender Nachteil dieser Homepages ist der Service. Zwar versuchen gerade die führenden Anbieter durch millionenschwere Werbekampagnen auf die negativen Kundenerfahrungen mit dem Service zu reagieren, doch selbst ein Marcel Davies kann hier nicht Abhilfe schaffen. Was passiert, wenn ein Problem auftritt, das sie selbst nicht beheben können und Ihre Internetpräsenz tagelang nicht erreichbar ist? Die Antwort liegt auf der Hand. Noch schlimmer kommt es, wenn Sie auch online verkaufen. Den entstehenden Umsatzausfall wird Ihnen kein großes Unternehmen ersetzen - dank des Kleingedruckten in den AGBs. Oder was passiert, wenn Sie Ihre Homepage gemeinsam mit dem Telefonanschluß oder anderen Dienstleistungen beim selben Unternehmen haben, und Sie letzteren wechseln wollen? Oft sind Sie gezwungen, alles abzumelden und woanders einen neuen Vertrag abzuschließen. Mit einer individuellen Internetseite der Druckfahne bleibt Ihnen dieser unnötige Ärger ebenso erspart wie stundenlanges Warten in Servicewarteschleifen. Probleme werden direkt und persönlich behoben. Und sollten Sie dennoch mit ihrer bestehenden Internetseite zu einem anderen Hoster wechseln wollen, so ist auch dies problemlos. Die Internetseite wird ebenso wie die zugehörige Domain (www.-url) auf Ihren Namen übertragen.

Was ist der Vorteil eines

Typo3-Content-Management-Systems?


Die für Sie erstellte Internetseite basiert auf dem Typo3-System, einem sogenannten „Content-Manegement-System“ (CMS: Inhaltsverwaltungs-System). Typo3 ist eine open-source Software, was bedeutet, daß die Nutzung kostenlos ist. Jeder der sich mit Typo3 auskennt, kann also damit kostenlos eine Internetseite erstellen. Aufgrund seiner Komplexität empfiehlt sich jedoch die Inanspruchnahme eines mit diesem System vertrauten Webdesigners. Der Vorteil eines Content-Management-Systems liegt dabei in der Trennung von Layout und Inhalt. Daß heißt, die Inhalte werden unabhängig vom Layout und ohne Erfordernis von html - oder Css-Kenntnissen erstellt, wodurch eine Bearbeitung auch durch einen Laien möglich ist. Selbst bei unsachgemäßen Versuchen, Inhalte anzulegen, wird das Layout nicht beeinträchtigt, da die Zugriffsrechte auf den Inhalt beschränkt sind.
Wir bieten unseren Kunden daher an, Ihre Inhalte selbst zu bearbeiten und zu aktualisieren oder alternativ, uns die Pflege der Seite zu überlassen - ebenfalls kostenlos!*
Es existieren heute eine Reihe verschiedener CMS, wobei Typo3 aufgrund seiner Komplexität als das leistungsfähigste gilt. Für Kunden, die einen Onlineshop betreiben wollen, bieten wir verschiedene Alternativen an: Entweder ein innerhalb der eigenen Homepage integriertes Shopsystem oder aber ein externes Shopsystem, das auf dem Open-source-System oscommerce basiert.

Anlage und Bearbeitung von Inhalten in Typo3

Die Anlage und Bearbeitung von Inhalten in einem Typo3-System ist kinderleicht:
Im sogenannten Backend-Bereich (nur für den eingeloggten Administrator / Seiteninhaber einzusehen) wird nach Auswahl eines Inhaltstyps der entsprechende Inhalt eingefügt. Der „Typ“ des Inhalts-Elements, den Sie auswählen, entscheidet darüber, welche Optionen Ihnen im Formular angezeigt werden. Folgende Inhaltstypen sind verfügbar (Auswahl):
- Text: Der Text Typ ermöglicht die Eingabe von normalen Seiteninhalten.
- Text mit Bild: Dies entspricht dem Typ „Text“ (normale Seiteninhalte) mit der zusätzlichen Option, Bilder anzuhängen.
- Bild: Das gleiche wie „Text mit Bild“, aber ohne Textfeld (also nur Bilder).
- Aufzählung: Damit können Sie eine Aufzählung erstellen. Jede Zeile des Textfeldes erscheint als ein Punkt in einer Liste.
- Tabelle: Bietet die Möglichkeit, einfache Tabellen zu erstellen.
- Dateiverweise: Präsentiert eine Liste von Dateien zum Herunterladen. Sie können Vorschausymbole zuordnen und die Dateigröße anzeigen lassen.
- Multimedia: Damit können Sie Multimediaelemente einfügen, wie z.B. Sound, Video, Java-Applets und Flash-Animationen.
- Formular: Läßt Sie Mail-Formulare erstellen. Für die Erstellung von Formular-Feldern gibt es vorgefertigte Erweiterungen
- Suche: Dies fügt ein Suchfeld ein und zeigt auch das Ergebnis der Suche an, wenn diese Seite als Ziel der Suchergebnisse angegeben wird.
- Anmeldeformular: Zeigt eine Anmeldemaske für Web-Site-Benutzer an.
- Plug-In einfügen: Dies erlaubt es Ihnen, ein Forum, ein Gästebuch, eine Adressliste, einen Einkaufskorb etc. einzubinden. Die verschiedenen Möglichkeiten sind nur dann verfügbar, wenn sie als Erweiterungen hinzugefügt und richtig konfiguriert wurden.
- HTML: Dies ist reiner HTML-Inhalt. Alles, was hier eingegeben wird, wird ohne weitere Verarbeitung oder Filterung auf der Seite angezeigt.
Zu diesen Standardinhalten können zahlreiche sogenannte Erweiterungen installiert werden, u.a. Chatfunktionen, Gästebücher, Quiz, Umfragen usw.

Nach Erstellung Ihrer individuellen Internetseite erhalten Sie eine ausführlichere Anleitung, die Ihnen eine selbständige Verwaltung Ihrer Internetseite ermöglicht!
         


Dateien: broschuere.pdf
2436 Leser